Loft Concerts präsentiert:
Konzert
Sa
17.02.18
Einlass
19:00
Start
20:00
Medium ab6edcc211e6006d8ddea7071a629bf6.full

AURA

Medium ab6edcc211e6006d8ddea7071a629bf6.full

AURA

Wenn die Eltern als Hippie die Welt bereist und sich auf dem Roskilde-Festival kennengelernt haben, kann ja eigentlich nur eine hochmusikalische Tochter dabei herauskommen. Wenn diese dann auch noch – wie im Falle von Aura – direkt das Charisma und die Stimme eines Popstars mitbringt, ist die erfolgreiche Karriere so gut wie geritzt.


In Deutschland hat Aura vor allem durch ihre Nummer-1-Hits "Geronimo" (2011) und "I Will Love You Monday" (2009) gepunktet, die sie damals noch unter ihrem vollen Namen AURA DIONE veröffentlichte. Wer sie damit als Two-Hit-Wonder abschrieb, wurde gleich mehrfach eines Besseren belehrt – zuletzt von ihrem aktuellen Album "Can’t Steal The Music". Auf dem Cover zeigt sich eine entschlossene Aura, die grimmig und cool schauend mitten auf einer Schafswiese steht. Eben. Sie selbst sagte, das Album behandle vor allem die Themen "Empowerment, Freiheit und Menschlichkeit". Tatsächlich klingt es von Anfang bis Ende nach einem kraftvollen, überaus tanzbaren Statement.

Obwohl die ganze Welt an ihrem Rockzipfel zerrt und sie am liebsten sofort live sehen möchte, dauert es noch eine kleine Weile - aber Anfang nächsten Jahres ist es endlich soweit, und Aura wird wieder auf einer kleinen Clubtour hierzulande zu sehen sein.



Präsentiert von
Small 595eb81e4c0786aaa76104d4595343a2d4558747