Direct Booking Berlin präsentiert:
Medium nomfusi side 72 dpi

NOMFUSI

Vieles kann ein Musiker lernen, Charisma aber gehört zu den Dingen, die man hat oder nicht. In diese Kategorie der intuitiven Entertainer mit überwältigender Bühnenpräsenz gehört zweifellos die südafrikanische Sängerin Nomfusi, die ihr neues Album „African Day“ vorstellt. Eine mal strahlende, mal grollende, mal schwebende Soul-Stimme vereint sich mit absoluter Hingabe an die Musik und dem Ausdruck einer starken Persönlichkeit. Amerikanischer Motown-Sound verbindet sich mit afrikanischem Sophiatown-Soul zu einem World Pop mit eigenem Akzent. Ganz unbekannt ist Nomfusi inzwischen auch in Europa nicht mehr, sie hat bereits auf vielen wichtigen Festivals wie Lugano Jazz oder als Support für Lionel Richie gespielt.
Am 19. März präsentiert sich Nomfusi im Berliner Bi Nuu mit ihrem neuem Album „African Day“ welches ab dem 10. Feb 2017 im Handel erhältlich sein wird.
Eine Packung pures Dynamite. Der winzigen Sängerin werden Weltstar Qualitäten nachgesagt !




DJ GLOBALUTION

Der auch als DJ Globalution bekannte international gebuchte DJ, Compiler und Redakteur gründete im Jahre 2000 das Musikmagazin „Planet Sounds“ (Radio Corax Halle und uniRadio Berlin/ ALEX).

Seit 2009 präsentiert er im Berliner U- Bahnfernsehen das Worldmusic- Album der Woche.

Seine DJ Karriere begann er 1987 im Club Atelier 89 im damaligen Ost- Berlin (DDR). Seitdem kann er auf mehr als 2000 DJ-Auftritte u.a. auch in Kanada, Albanien, England, Frankreich, Österreich, Polen der Schweiz und der Türkei zurückschauen.

Der Experte für Electro Swing und Worldbeats ist einer der ersten Electro Swing DJ’s Deutschlands und auch als Produzent von Remixen u.a. für Andrej Hermlin Swing Orchestra, Rotfront und Bart & Baker verantwortlich.

Im Jahr 2012 gründete er gemeinsam mit Wolfram Guddat in Berlin die Agentur „Electro Swing Revolution“ sowie das mit dem Electro Swing Award 2012 ausgezeichnete „Electro Swing Revolution Radio“, welches sich weltweit immer größerer Beliebtheit erfreut.

Seit Mai 2012 ist er Resident und Mitorganisator der Electro Swing Revolution- Party Reihe, die zweimal monatlich in den Berliner Clubs Frannz und Astra sowie seit April 2016 auch an jedem 1. Freitag im Club Grüner Jäger in Hamburg stattfinden. Mit dem Erlös aus den Events wird das Projekt Plus 1- Refugees welcome! unterstützt:
www.facebook.com/kampagneplus1/?fref=ts

“Exotik für die Ohren serviert Johannes Heretsch alias DJ Globalution, in der DDR war er „staatlich geprüfter Schallplatten-Unterhalter”, heute ist Heretsch Radiomoderator und Profi für bunte Musikcocktails aus aller Welt.”

Der Tagesspiegel



Präsentiert von
Small griotproduction logoSmall photoSmall header