Greyzone Concerts präsentiert:
Concert and party
Medium setwidth340 lydt weinturm 2
Fr
04.03.16
Doors
19:00
Start
20:00

PATCHANKA: 10 YEARS OF GLOBAL UNDERGROUND

+ YUKAZU
+ PROVINZTHEATER
+ M.WALKING ON THE WATER
+ PROVINZTHEATER
+ LES YEUX D'LA TETE
ab 24.00 Uhr PARTY (LUCHA AMADA / KARACHO RABAUKIN)

10 YEARS OF GLOBAL UNDERGROUNDLES YEUX DLA TÊTE * M.WALKING ON THE WATER * PROVINZTHEATER YUKAZU * DJ LUCHA AMADA * DJANE KARACHO RABAUKINMexico, DF * Auf einem Dach, mitten im Herzen dieser riesigen Stadt, wurde der Grundstein gelegt. Stefan Schulte und Oliver 'Pink' Thomas hatten sich kennengelernt durch eine der vielen Tourneen der Mexikaner PANTEON ROCOCO. Eher zufällig weilten bei in Mexiko und saßen sie da mit kühlen Getränken und hatten einfach nichts besseres im Sinn, als eine Booking Agentur zu gründen.Paris * Der Schwerpunkt der Agentur lag aber lange Zeit auf französischen Bands. Eine kleine Nische, die bis dato ein bißchen brach da lag und gleich von Anfang an zu recht erfolgreich Tourneen führte. Aber ein bißchen verrückt war es dann schon, französisch-sprachige Bands ohne Release in Deutschland hier auf Tour zu schicken. 2008 stiessen dann LES YEUX D'LA TÊTE aus Paris zu uns, die sich im Laufe der Jahre ein setig wachsendes Publikum hierzulande erspielt haben.Krefeld * Bald folgten auch Bands aus anderen Ländern ua auch das sehr charmant- rumpelige PROVINZTHEATER aus Krefeld. Diese netten Herren erfreuen uns seit einiger Zeit mit ihrer guten Laune und Kreativität. Auch ursprünglich aus Krefeld kommen M.WALKING ON THE WATER, eine Band quasi aus einer anderen Musik- Epoche, die aber nicht unmassgeblich daran beteiligt war, unseren Musikgeschmack auch schon damals (Anfang der 90er Jahre) zu beeinflussen.Berlin * Den Abend eröffnen werden aber mit YUKAZU die einzige Band im Patchanka-Roster. Dieses kleine Juwel wurde uns von DOTA empfohlen und hat, welch Überraschung, einen starken französischen Einschlag.

Medium e4dc42bf16b5ef03682259d37d86ef90

LES YEUX D'LA TÊTE

LES YEUX D’LA TÊTE nehmen uns mit auf eine ganz besondere musikalische Reise. Die sechs Musiker aus der Seine-Metropole, schier platzend vor Energie und Spielfreunde, entführen uns in die Spelunken Paris’, in die ganz eigene Untergrund-Welt der Metrostationen, aber auch an die Ufer der Seine oder auf eine Hochzeit in Osteuropa. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, LES YEUX D’LA TÊTE bedienen sich, ähnlich den HURLEMENTS D’LEO oder LEOPARLEUR, unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse, und sind mit diesen beiden Bands durchaus vergleichbar. Sie erzählen eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags – von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen.
Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder gleich auf den Dächern – so der Titel ihrer aktuellen CD), mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die uns unvergessliche Konzerte erleben lassen wird.
Presented by
Small funkhauseuropa logo rgb pos